Demarkierung

Markierungen auf Straßen, Wegen oder Parkplätzen sind in der Regel auf einen längeren Zeitraum ausgerichtet. Dennoch kommt es vor, dass sie entfernt werden müssen, weil sich die Wegführung geändert hat oder ein Parkplatz neu gestaltet werden muss. Hier kommt es darauf an, zuerst die alten Markierungen zu entfernen. Es dürfen keine Reste mehr vorhanden sein. Beton, Asphalt oder andere Unterlagen dürfen nicht beschädigt werden. Es gibt verschiedene Methoden zur Demarkierung, die im folgenden kurz vorgestellt werden sollen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern Rede und Antwort. Rufen Sie uns an oder füllen Sie unser Kontaktformular aus. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen und alles weitere besprechen. Unser Unternehmen zählt zu den führenden Markierungsunternehmen in Deutschland und besitzt über 30 Jahre Erfahrung in diesem Bereich.

Demarkierung - durch Überstreichen

In einfachen Fällen reicht es aus, die Markierungen zu überstreichen. Dabei muss eine Farbe verwendet werden, die exakt dem Farbton des Untergrundes entspricht. Handelt es sich um eine Fahrbahn, einen Weg oder einen Parkplatz, ist der Farbton Betongrau in der Regel die richtige Wahl. Generell ist aber davon auszugehen, dass das Überstreichen nur eine Notlösung darstellt. Andere Methoden wirken oftmals tiefer und gründlicher.

Wir führen demarkierungen aller Art durch, z.B. von:

  • Richtungspfeilen
  • Zebrastreifen
  • Randstein- und Parkplatzmarkierungen
  • Fahrbahn
  • Radweg
  • uvm…

Mit unseren Markierungen sind Sie immer gut beraten und können sich auf unsere besten Qualitätsstandards verlassen.

Demarkierung - durch Feinfräsen

Es gibt verschiedene Feinfräsen. Sie sind zum größten Teil motorgetrieben. Für ein schnelles, effektives und kostengünstiges Arbeiten kommt es entscheidend darauf an, die passende Fräsmaschine auszuwählen. Wir verfügen über viel Erfahrung in diesem Bereich und führen Ihre Demarkierungsarbeiten mit viel Sorgfalt und in höchster Qualität aus. Dabei achten wir darauf, alle Dienstleistungen zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten.

Demarkierung - durch Wasserhochdruckstrahlen oder Sandstrahlen

Der Einsatz von Wasserhochdruckstrahlen eignet sich insbesondere für Demarkierungsarbeiten auf Beton oder Asphalt. Die Wasserstrahlen sind sehr scharf und dadurch in der Lage, die alte Markierung zu pulverisieren. Nun kann sie leicht entfernt werden. Sämtliche Rückstände werden beseitigt, was die Voraussetzung ist, um eine neue Markierung anzubringen.
Beim Sandstrahlverfahren handelt es sich um ein Niederdruck-Verfahren. Das Markierungsmaterial wird aufgefangen, lässt sich sehr leicht lösen und entfernen.

Haben Sie Fragen rund um professionelle Demarkierungen ?

Dann kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch 030 345 40 526.